Mittlerweile dürfen sich 27 bayerische Gemeindebündnisse offiziell 'Öko-Modellregion' nennen, so auch der Landkreis Mühldorf. Der TAGWERK e.V. wurde 2014 erstmals von den beiden Kommunen Buchbach und Schwindegg als Projektmanagement eingesetzt und stellt auch jetzt das Projektmanagement für die, auf den gesamten Landkreis Mühldorf ausgeweitete, Öko-Modellregion Mühldorfer Land. Der Wettbewerb, den der damalige Staatsminister für Landwirtschaft und Ernährung Helmut Brunner im Jahr 2013 ausgelobt hatte, soll die Produktion heimischer Bio-Lebensmittel und das Bewusstsein für regionale Identität voranbringen. „Die Bündnisse haben überzeugende Strategien präsentiert, wie sie Ökologie, Regionalität und Nachhaltigkeit zukunftsweisend umsetzen wollen“, sagte der Minister.

Der Wettbewerb ist Bestandteil des Landesprogramms 'BioRegio 2030', mit dem man die Ökoproduktion in Bayern bis 2030 auf einen Prozentsatz von 30 steigern will. Im Vordergrund stehen Projekte zur Stärkung von regionalen Bio Wertschöpfungsketten und des Absatzes von regionalen Bio Produkten, zur Verbesserung der regionalen Versorgung mit Bio Lebensmitteln und Bewusstseinsbildung.

Der Landkreis Mühldorf a. Inn ist mit seinen 31 Städten, Märkten und Gemeinden und rund 115.000 Einwohnern eine ländlich strukturierte Region im östlichen Oberbayern. Die Landwirtschaft, insbesondere der Ackerbau, prägt das landschaftliche Erscheinungsbild in der sanften Hügellandschaft des Landkreises. Gleichzeitig verfügt der Landkreis über stabile mittelständische Handwerks- und Wirtschaftsunternehmen.

Während in der Landwirtschaft der Anteil ökologisch wirtschaftender Betriebe im bayernweiten Vergleich bislang gering ist, hat sich Mühldorf zu einem Zentrum der Bio Verarbeitung entwickelt. Das Mühldorfer Land soll durch regionalen Konsum und überschaubare Wirtschaftskreisläufe lebendig gehalten werden. Dabei gilt es, den Ökolandbau als Wachstumsmarkt zu stärken, um den (Bio)Betrieben in der Region Perspektiven zu bieten. Es sind die vielen kleinen Schritte, die das Bewusstsein für Ökolandbau und regionale Strukturen schärfen und der Region neue Möglichkeiten eröffnen.

Aktuelle Informationen zur Öko-Modellregion finden Sie hier!

Nächste Termine

28. September 2022 | 18:00Lagerfeuer-Kartoffeln am Lenzwald
29. September 2022 | 08:15Lerne Sensenmähen und Dengeln!
30. September 2022 | 14:30Feldenkrais Workshop mit Monika Maier
TAGWERK - Unsere Bio Nachbarn

Unsere Website verwendet ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung (notwendig insbesondere bei Login/Logout-Prozessen), jedoch keine Tracking-Cookies oder andere Cookies von Drittanbietern.
Wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen, ist kein Login in den internen Bereich mehr möglich.