Termine

Terminkalender

Montag, 21. September 2020, 19:30
Landwirtschaft im Fadenkreuz globaler Wertschöpfungsketten
EineWeltHaus München, Schwanthaler Str. 80
 

Teil 3 der Veranstaltungsreihe "Systemwandel in der Landwirtschaft - Agrarpolitik geht uns Alle an"
im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2020

 

In unserer Landwirtschaft steckt viel Potenzial für die dringend nötige Wende hin zu mehr Klimaschutz und Gemeinwohl. Engagierte Bäuer*innen, die auf regionale Qualitätserzeugung setzen, Agrarpolitiker*innen und die Solidarische Landwirtschaft zeigen uns, wie wir Produktion und Konsum für die Erzeuger*innen auskömmlich und ohne Umweltbelastung gestalten könnten.

 

Doch die Ausrichtung der Subventionen durch die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) belohnt statt gesellschaftlich erwünschter Leistungen für Umwelt-, Klima- und Tierschutz bisher Wachstum und Exportorientierung mit kostenorientierter Spezialisierung und Rationalisierung.

 

Die derzeitige Art von Tierhaltung und Landbewirtschaftung steht in der Kritik. Die Bäuer*innen fühlen sich an den Pranger gestellt und von bürokratischen Auflagen drangsaliert.

 

Harro Colshorn – Bioland-Gärtner und Gemeinwohlunternehmer aus dem Landkreis Rosenheim – zeigt auf, in welchem Fadenkreuz weltweiter Wertschöpfung und Finanzinvestitionen die Landwirtschaft steht. Das reicht vom Sojaanbau in Südamerika, für das Menschen vertrieben und Urwälder gerodet werden, geht über Milchseen und Düngeprobleme in Europa bis zu Fleischexporten nach Afrika und treibt die dortigen Bäuer*innen in die Armut.

Für einen Weg zu einer ökologisch nachhaltigen und sozial gerechten Landwirtschaft bedarf es Änderungen an vielen Stellschrauben in Verbindung mit einem grundlegenden Wandel im Wirtschaftssystem. Diese Aufgabe können Bäuer*innen, Verbraucher*innen und Berufsgruppen im Umfeld der Landwirtschaft nur gemeinsam und mit politischer Unterstützung bewältigen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden willkommen. Jede Veranstaltung kann einzeln besucht werden.

Eine verbindliche Anmeldung für jede Veranstaltung ist erforderlich (bis jeweils 1 Tag vorher).

Es gelten die aktuellen Corona-Sicherheitsregeln.

Anmeldung und weitere Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Münchner Klimaherbst 2020

Kooperationspartner:
Münchner Ernährungsrat e.V.; Parents For Future; Urbane Gärten München; Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, LV Bayern e.V.; Attac; EineWeltHaus

 

 

 

 
 
 
 
 
TAGWERK - Unsere Bio Nachbarn

Unsere Website verwendet ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung (notwendig insbesondere bei Login/Logout-Prozessen), jedoch keine Tracking-Cookies oder andere Cookies von Drittanbietern.
Wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen, ist kein Login in den internen Bereich mehr möglich.