Termine

Terminkalender

Donnerstag, 30. Juni 2022, 19:00
Nachhaltig verpachten - wie profitieren Flächeneigentümer, Pächter und Natur?
RossStall, SchlossÖkonomie Gern, 84307 Eggenfelden
 
Abendvortrag von Lioba Degenfelder und anschließende Diskussion zu den Chancen und Möglichkeiten, Nachhaltigkeitskriterien in landwirtschaftliche Pachtverträge aufzunehmen.
 
Lioba Degenfelder ist die Leiterin des niederbayerischen Pilotprojekts A.ckerwert, das neue Ideen und Möglichkeiten für eine alternative Bewirtschaftung oder geeignete Naturschutzmaßnahmen aufzeigt und beim zielgenauen Einsatz von Förderprogrammen unterstützt.
 
A.ckerwert unterstützt Verpächter von landwirtschaftlichen Flächen beispielsweise dabei, Nachhaltigkeitsaspekte in Pachtvereinbarungen aufzunehmen. Gewinnen können dabei sowohl Landwirte, wie auch Flächeneigentümer und Natur. Wie konkret? Flächeneigentümer*innen können z.B. einem Landwirt durch einen fairen Pachtpreis finanziellen Spielraum verschaffen, um ihren Grund und Boden nach höheren Umweltstandards zu bewirtschaften. Diesen finanziellen Spielraum können die Landwirte dann nutzen, um ihrerseits extensiver zu arbeiten und den Fokus z. B. auf den Artenschutz oder Bodengesundheit zu richten.
 
Letztlich erhält ein Grundeigentümer eine Hilfestellung, um diese Verantwortung im zunehmenden Konkurrenzkampf um Flächen wahrnehmen zu können. Das Projekt steht beratend zur Seite, um die verhandelten Maßnahmen in Pachtvereinbarungen aufzunehmen.
 
Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Veranstalter: BUND Naturschutz, Kreisgruppe Rottal-Inn

 

 
 
 
 
 
TAGWERK - Unsere Bio Nachbarn

Unsere Website verwendet ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung (notwendig insbesondere bei Login/Logout-Prozessen), jedoch keine Tracking-Cookies oder andere Cookies von Drittanbietern.
Wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen, ist kein Login in den internen Bereich mehr möglich.